Zahlenland

Mathematische Bildung steht in der Elementarpädagogik für das Fördern des Verständnisses von Mathematik im frühkindlichen Alter. Im Mittelpunkt des Projekts steht der systematische Aufbau eines umfassenden Zahlenbegriffs anhand der drei Erfahrungsfelder „Zahlenhaus“, „Zahlenweg“ und „Zahlenländer“. Es wurde von Prof. Gerhard Preiß auf Basis der bewährten Prinzipien der Mathematikdidaktik und -pädagogik sowie den neuen Erkenntnissen der Neurodidaktik entwickelt.