Leitbild

Wir sind eine Tageseinrichtung für Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt. Als katholische Kindertagesstätte in Trägerschaft der Pfarrei Sankt Peter und Paul erfüllen wir einen staatlichen und kirchlichen Auftrag der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern.

Dabei nehmen wir bewusst die ganze Familie in den Blick und verstehen uns als Familienzentrum. Unsere Einrichtung ist ein Ort der Begegnung für und mit Familien und der Erfahrung des Glaubens.

Unser pädagogisches Verständnis und Handeln

Die Kinder stehen im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit.

Wir geben ihnen Raum und Zeit, ihre von Gott geschenkten Fähigkeiten in unserer offenen Arbeit zu entdecken und zu entfalten. Die Kinder erfahren Unterstützung und Begleitung ihrer Kompetenzen und Selbstbildungsprozesse, damit sie eigenverantwortliche und gemeinschaftsfähige Menschen werden. Die Erzieher verstehen sich als Entwicklungsbegleiter. Jeden Tag begeben sie sich gemeinsam mit den Kindern auf neue Erfahrungswege, beteiligen die Kinder an sie betreffenden Entscheidungen und ermöglichen dadurch wechselseitiges Lernen im Rahmen echter, erlebbarer Beziehungsangebote. Aus diesem gemeinsamen Prozess schöpfen wir Freude, Kraft und Zufriedenheit für unsere tägliche Arbeit. 

Ein wertschätzender Umgang mit der Natur und unserer Umwelt als Gottes Schöpfung spiegelt sich in der alltäglichen pädagogischen Arbeit wieder. Die Rechte der Kinder zu achten und zu schützen ist uns zentraler Auftrag.

Zusammenarbeit mit Eltern und Familien

In unserem Bildungs- und Erziehungsauftrag verstehen wir uns als Partner von Eltern und Familien. Wir unterstützen Eltern in ihrem Erziehungsauftrag und richten unser Angebot unter Beteiligung der Familien an deren Bedürfnissen und Lebenssituationen aus. Daher sind Transparenz und Beteiligung ein wesentlicher Bestandteil unseres Konzepts als Familienzentrum. Wir fördern vielfältige Kontakte und gegenseitige Unterstützung der Familien untereinander.

Glaube erfahren und leben

Jeder Mensch ist Geschöpf und Ebenbild Gottes.

Wir nehmen jeden Menschen mit seiner unantastbaren Würde und Persönlichkeit an und begegnen ihm mit Freundlichkeit, Wertschätzung, Respekt und Achtung.

In unserer Einrichtung machen Erziehung, ganzheitliche Bildung und Betreuung der Kinder aus christlichem Geist heraus den gelebten Glauben für alle erfahrbar. Durch biblische Geschichten, Gebet, Feier von Gottesdiensten und das Erleben liebevoller Gemeinschaft wird die Bedeutung des Glaubens für unser Leben verdeutlicht und erfahren.

Die kulturelle und religiöse Bandbreite der Familien sehen wir als Bereicherung. Ein selbstverständlicher Umgang mit dieser gesellschaftlichen Vielfalt ermöglicht den Kindern das Erlernen von Toleranz und Respekt. 

Unser Team

Wir sind ein Team pädagogisch qualifizierter Fachkräfte. Mit unseren persönlichen Fähigkeiten tragen wir zum Gelingen unserer Arbeit bei.

Um die Qualität unserer Arbeit zu sichern und weiterzuentwickeln arbeiten wir vertrauensvoll, kollegial und loyal zusammen und bilden uns stetig fort.

Miteinander in Pfarrgemeinde und Umfeld

Wir sind mit Einrichtungen und Gruppen der Pfarrgemeinde St. Peter und Paul vernetzt. Hier erfahren Kinder und ihre Familien Kirche vor Ort als einander helfende und feiernde Gemeinschaft aus dem Glauben.

Wir sind offen für eine Zusammenarbeit mit allen, denen das Wohl der Kinder und ihrer Familien ein Anliegen ist.